NRW

Freie Gesellschaft

Freie Demokraten in NRW

In NRW leben Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft zusammen. Wir wollen diese Vielfalt schützen. In einem liberalen Miteinander, geprägt von gegenseitigem Respekt und Anerkennung. Wir wollen NRW nicht nur zum Treiber des technologischen sondern auch des gesellschaftlichen Fortschritts machen.

 

Drei Kernmaßnahmen für eine freie Gesellschaft:

  1. Modernes Einwanderungsgesetz. Unser Land braucht endlich ein Einwanderungsgesetz, das zwischen zeitweiligem humanitären Schutz für Flüchtlinge und dauerhafter Einwanderung von Talenten unterscheidet. Damit wollen wir Weltoffenheit und Rechtstaatlichkeit stärken und Transparenz für gesteuerte Einwanderung schaffen. Durch klare Regeln zur Integration und ihrer Durchsetzung wollen wir gesellschaftlichen Zusammenhalt fördern.
  2. Frischer Wind. Überholte Vorschriften, etwa bei der Ladenöffnung an Sonntagen oder beim Namensrecht, wollen wir liberalisieren.
  3. Denken an morgen. Wir wollen Kinder und Jugendliche stärker an der Politik beteiligen. In einer älter werdenden Gesellschaft dürfen die Interessen der Enkel-Generation nicht vernachlässigt werden.

Unsere Vorschläge für gesteuerte sowie qualifizierte Einwanderung und Integration.

Die Flüchtlinglingspolitik der Freien Demokraten NRW.

Wie wir uns für eine freie und vielfältige Medienlandschaft einsetzen.

Für mehr preiswerten und attraktiven Wohnraum sind das unsere Maßnahmen.

So fördern wir Familien und Verantwortungsgemeinschaften.

Unsere Pläne in Sachen gesellschaftlicher Teilhabe - vom Ehrenamt bis zum Landesjugendparlament.

So wollen wir die Gesundheitsversorgung verbessern.

FDP-Maßnahmen in den Bereichen Kultur und Sport.

Wie wir den Verbraucherschutz stärken.

Weitere Beschlüsse für eine freie Gesellschaft und zu anderen Themen